Herzlich willkommen auf der Homepage der

Schule im Hummetal

Oberschule des Landkreises Hameln/Pyrmont

 

 

Willkommen

Freitag, 18.11.2016

Der Elternsprechtag findet am 1. Dezember in der Zeit von 16.00 bis 18.30 Uhr statt.

Montag, 14.11.2016

Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

In diesem Jahr beteiligen sich wieder viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der ehrenamtlichen Aktion. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist ein gemeinnütziger Verein, der sich im Namen der Bundesregierung darum kümmert, die Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu erhalten und zu pflegen - als Mahnung für ein friedliches Miteinander aller Menschen.

Frau Schraps bereitet die Schülerinnen und Schüler auf ihre ehrenamtliche Aufgabe vor.

Im letzten Jahr waren einige Sammlerinnen so fleißig, dass sie zu einer Ehrung in den Niedersächsischen Landtag eingeladen wurden.

Montag, 07.11.2016

Native speaker an der Schule im Hummetal

Vom 24.10.- 26.10. 2016 übernahmen die native speaker Justin aus den USA und Jason aus England den Unterricht der 10. Klassen der Realschule. Die qualifizierten Muttersprachler, deren Lehrmethoden auf den aktuellen Erkenntnissen der Sprachlernforschung basierten, begeisterten die Schülerinnen und Schüler mit einer Kombination aus interaktivem Sprachtraining und abwechslungsreichen Projektarbeiten. Der Fokus lag während der drei Tage auf dem aktiven und ausschließlichem Englischsprechen. Das Vokabular wurde bei den Themen und Aktionen, wie etwa culture, debates, everyday conversation und cooking erweitert und gefestigt und führte dazu, dass Sprachbarrieren überwunden wurden und der Spaß an der Fremdsprache weiter geweckt wurde. Am Ende der drei Tage präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen ihre Ergebnisse in einer Abschlussveranstaltung in der Aula den Schülerinnen und Schülern der Klassen 6-8.

Die Sprach-Erlebnistage wurden von Mein-Schulprojekt angeboten. Mithilfe des Elternvereins der Schule im Hummetal und der Schulengel-Aktion gelang es, knapp zwei Drittel der Kosten durch Spenden abzudecken. Hierfür möchten wir nochmals ausdrücklich danken.

 

 

Mittwoch, 19.10.2016

Die Fische haben wieder eine klare Sicht

Sparkassenmitarbeiter arbeiten ehrenamtlich in der Schule im Hummetal

In diesem Jahr profitierte unsere Schule von dem Aktionstag "Eine Idee besser", bei dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Hameln-Weserbergland ehrenamtlich für einen guten Zweck arbeiten. Unter der Anleitung unserer Elternratsvorsitzenden Frau Brandes und unseres Hausmeisters Herrn Kühn wurden zwei "Baustellen" bearbeitet. Im Atrium wurde der Fischteich ausgepumpt und gesäubert. Die Arbeit fand unter erschwerten Bedingungen statt, an diesem Nachmittag regnete es nämlich in Strömen.

Die zweite Gruppe arbeitete unter wesentlich besseren Bedingungen. Der Flur im B-Trakt wurde gestrichen und erstrahlt jetzt wieder in einem freundlichen Weiß.

Klassentreffen nach 30 Jahren

Vor 30 Jahren wurden sie feierlich aus der Realschule entlassen, jetzt trafen sich die damaligen Schülerinnen und Schüler noch einmal in der Schule im Hummetal.  Beim Rundgang durch das Gebäude stellten die Teilnehmer fest, dass sich neben dem Namen auch vieles andere verändert hat. Es wurde viel gelacht, alte Erinnerungen ausgetauscht und beschlossen, bis zum nächsten Treffen nicht wieder 30 Jahre zu warten.

Untere Reihe von links: Dorothee Böger, Susanne Brandes (ehem. Kittel), Frank Pradler, Nicole Goschka (ehem. Klute)

2. Reihe von links: Oliver Hartig, Heike Schlie, Jörg Schulz, Angela Menn ( ehem. Brinkmeier), Sandra Schmüser (ehem. Danger),

3. Reihe von links: Jörg Dieckhoff, Matthias Lompe, Ralf Kielhorn, Friederike Strüver (ehem. Rose), Falko Böger

 

 

 

 

11. Aerzener Twinfit Volkslauf am 18.09.2016

Am Sonntag fand bei bestem Wetter der 11. Twinfitlauf statt. Die Schule im Hummetal war wieder mit einer großen Anzahl von Schülerinnen und Schülern vertreten, mehr als zwei Drittel der Starterinnen und Starter beim Schülerlauf kamen von unserer Schule. Das Ergebnis kann sich auch sehen lassen: Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen gingen die ersten drei Plätze an unsere StarterInnen.

Bei den Mädchen siegte Jaqueline Bothe (6b) vor Sandra Poock und Sarah Köller (beide 8b). Santino Wintgen (8b) verfehlte mit 7:02 Min. den Streckenrekord über 1800 m nur knapp. Tom Sutor und Jeremy Schwulera (beide 9a) belegten in einem spannenden Rennen die Plätze 2 und 3.

Als teilnehmerstärkste Klasse wurde die 8b ausgezeichnet, die schnellste Klasse war die 9a.

Bilder zum Lauf:  www.twinfit.de

 

 

 

 

 

Zurück in Aerzen

Mit Beginn dieses Schuljahres begrüßen wir unseren neuen Schulleiter Rainer Schicker in dieser Runde. Herr Schicker war 11 Jahre lang Schulleiter an der Spiegelbergschule in Coppenbrügge, einer Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen. Aber auch unsere Schule ist ihm nicht ganz fremd, da er hier bereits von 2001 bis 2005 die erste Integrationsklasse als Förderschullehrer zusammen mit Frau Seyffarth geleitet hat.

Herr Schicker ist 51 Jahre alt, verheiratet und hat eine achtjährige Tochter. Herzlich Willkommen!

Die Schulleitung begrüßt Sie auf der Homepage der Schule im Hummetal
 
 
Das Kollegium und das Mitarbeiterteam der Schule im Hummetal wünschen einen guten Start ins Schuljahr 2016/2017
 
 

 

Mittwoch, 07.09.2016

Bewegte Schule

Sehr gute Leistungen beim Sportabzeichentag

Heute trafen sich alle Schülerinnen und Schüler bei bestem Wettkampfwetter im Stadion am Veilchenberg. Wie im letzten Jahr wollten wieder möglichst viele die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen schaffen. Die Lehrer hatten mit einigen fleißigen Helfern Stationen aus den Bereichen  Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination aufgebaut. Dort konnte man u. a. Laufen, Werfen, Kugelstoßen, Seilspringen und Springen. Mittags bedankte sich Herr Schicker für das große Engagement und stellte fest, dass ganz viele das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold geschafft haben.

 

Silbermond in Aerzen!?

Holt Silbermond an die Schule im Hummetal! Das hat leider nicht geklappt. Eine andere Schule hatte mehr Stimmen

 

Radio ffn verlost einen Auftritt der Band Silbermond am 9. September von 13 bis 14 Uhr.

 

 

Mittwoch, 22.06.2016

Frau Händchen geht in den Ruhestand

Am Dienstag wurde unsere Schulleiterin Frau Händchen feierlich in den Ruhestand verabschiedet.

 

 

Am Mittwoch verabschiedete sie sich von allen Schülerinnen und Schülern, die sich noch einmal auf dem Schulhof versammelt hatten.

Freitag, 17.06.2016

Entlassungsfeier

Am Freitag fand in der bis auf den letzten Platz besetzten Aula die feierliche Verabschiedungsfeier für die diesjährigen Schulabgänger statt. 71 Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Abschlusszeugnisse. Sie starten jetzt eine berufliche Ausbildung oder setzen ihre schulische Ausbildung auf einer weiterführenden Schule  fort. 

Für die musikalischen Beiträge sorgten die Trommel-AG, Jennifer am Klavier und Sophie und Mareike.

 

Eine große Anzahl der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen engagierte sich ehrenamtlich bei den Schulsanitätern, den Deeskalierern und bei der Busaufsicht. Einige arbeiteten zuverlässig im Schulvorstand mit. Alle erhielten als Anerkennung für diese Leistung eine Urkunde der Schule.

Freitag, 10.06.2016

Sponsorenlauf "WIR! BEWEGEN UNSERE SCHULE"

Gestern fand erstmalig ein Sponsorenlauf auf dem Gelände rund um unsere Schule statt. Alle Schülerinnen und Schüler waren am Nachmittag mit großem Eifer dabei, um möglichst viel Geld für die Neugestaltung unseres Schulhofes im Rahmen des Projekts "Bewegte Schule" zu sammeln. So gaben alle auf der 500 Meter langen Runde ihr Bestes und erliefen einen Betrag von über 5000 Euro. Von allen zusammen wurde eine Strecke von 994 Kilometern zurückgelegt. Allen Teilnehmern und Sponsoren sowie dem Organisationsteam ein herzliches Dankeschön!

 Heute fand auf dem Schulhof die Siegerehrung der Jahrgangsbesten statt.

Die jeweils 5 erfolgreichsten Läufer erhielten ein Präsent.

 

 

Zeugniskonferenzen

Termine am Montag, 13.06.16


Klasse

Uhrzeit


Klasse

Uhrzeit

6a

16.00


9b

18.30

6b

16.30


9a

19.00

5b

17.00




5a

17.40




Termine am Dienstag, 14.06.16

Klasse

Uhrzeit

8a

16.00

8b

16.40

7a

17.20

7b

18.10



Sponsorenlauf - "Wir bewegen unsere Schule"

Am 09. Juni veranstaltet unsere Schule nachmittags einen Sponsorenlauf. Jede Schülerin und jeder Schüler sucht sich dafür Sponsoren, die bereit sind, für eine gelaufene Runde (ca. 500 m) einen bestimmten Betrag zu spenden. Die Laufzeit beträgt 30 Minuten. Das gesammelte Geld wird für die Neugestaltung des Schulhofs eingesetzt.

 

Freitag, 13. Mai 2016

Mündliche Prüfungen

 

Die schriftlichen Abschlussprüfungen sind geschafft. Jetzt beginnt für die Abschlussklassen die Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen. Diese finden in der Woche vom 30.05.2016 bis 03.06.2016 statt. Die genauen Termine werden eine Woche vorher bekanntgegeben.

 

Freitag, 29.04.2016

Herzlichen Glückwunsch

Unsere Mädchen belegen beim Kreisentscheid "Jugend trainiert für Olympia" den 4. Platz!

 

 

Samstag, 22.04.2016

Abschlussprüfungen

Die Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern mit landesweit einheitlicher 
Aufgabenstellung finden statt (Haupttermin): 
Montag 25.4.2016 Deutsch 
Donnerstag 28.4.2016 Englisch 
Dienstag 3.5.2016 Mathematik 

Die Prüfungen in den mündlichen Prüfungsfächern und Nachprüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern:

Montag, 30.5.2016 – Freitag, 3.6.2016
 

Montag, 11.04.2016

Wichtige Information für die Eltern der 4. Klassen der Grundschulen im Flecken Aerzen und der Schule am Mainbach!

Anmeldung zum Besuch der Oberschule im Schuljahr 2016/2017

An folgenden Tagen können Sie Ihr Kind an der Schule im Hummetal anmelden:

am Donnerstag, dem 19.05.2016 von 12.00 bis 15.00 Uhr und

am Freitag, dem 20.05.2016 von 8.30 bis 12.30 Uhr oder

an einem vorher telefonisch vereinbarten Termin.

 

 

 

 

Samstag, 02.04.2016

Alles hat ein Ende! Auch die Osterferien.  Am Montag zur 1. Stunde geht die Schule wieder los.

 

 

Freitag, 26.02.2016

 

Ehrung verdienter Sammlerinnen und Sammler für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge 2015

Über 30 Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich im vergangenen Jahr an der Haus- und Straßensammlung für die Kriegsgräberfürsorge beteiligt. Sie sammelten dabei einen Betrag von 835 Euro ein. Die Schule im Hummetal wurde nun für dieses besonders gute Ergebnis geehrt. 

Der Präsident des Niedersächsischen Landtages, Herr Busemann, ludt die eifrigsten Sammlerinnen und Sammler zu einer feierlichen Veranstaltung in den Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages ein.

Herr Busemann begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus ganz Niedersachsen angereist waren. Er unterstrich in seiner Rede, genau wie der Landesvorsitzende des Volksbundes Herr Prof. Wernstedt, die Wichtigkeit des Erhalts von Kriegsgräberstätten. Sie sind die letzten Zeugen der Weltkriege, erinnern an deren Opfer und dienen zur Mahnung zum Frieden. Dies ist gerade jetzt besonders wichtig, weil sich auch in unserer Nähe eine Menge Konfliktherde befinden, die dazu führen, dass Hunderttausende von Menschen ihre Heimat verlassen müssen.

Um die Ehrung entgegen zu nehmen, trafen sich am Freitagmorgen die Schülerinnen Sarah Bächle, Henriette Keßler, Sarah Köller, Carlotta Hölscher, Jule Laimann und Maiken Cramer mit Herrn Meine am Bahnhof in Hameln. Sie fuhren mit dem Zug zum Hauptbahnhof Hannover. Von dort sind es zu Fuß ungefähr 15 Minuten bis zum Landtag. Die Gruppe wurde von einer Mitarbeiterin des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge empfangen und in den Plenarsaal begleitet. Dort durften sie sich auf den Plätzen niederlassen, auf denen sonst die Abgeordneten des Landtages sitzen. Das war schon spannend. Auf den Namensschildern konnte man lesen, wer sonst auf diesen Plätzen sitzt. Der heimische Abgeordnete Herr Deppmeyer begrüßte die Gruppe persönlich.

Nach den Eröffnungsreden und zwei Musikbeiträgen standen die Ehrungen an. Der Schule im Hummetal wurde für ihr besonderes Engagement Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Außerdem erhielten die Schülerinnen aus der Hand von Prof. Wernstedt ebenfalls eine Urkunde und ein Buchgeschenk.

 


Nach dem letzten Musikstück wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Weinkeller des Landtages eingeladen, wo ein reichhaltiges Buffet bereitstand. Mit dem Zug um 13.45 Uhr ging es zurück nach Hameln. Den wartenden Eltern gab es sicherlich viel zu erzählen.





Donnerstag, 04.02.2016

Tag der offenen Tür

Heute Nachmittag herrschte in unserer Schule ein reges Treiben. Viele Eltern von Grundschulkindern nutzten die Gelegenheit, unsere Schule kennenzulernen und bei verschiedenen Aktivitäten mitzumachen. Auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler schauten bei ihrer "alten Schule" vorbei.

Ein herzlicher Dank geht an die vielen Helferinnen und Helfer die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben.

Freitag, 22.01.2016

Tag der offenen Tür

Der diesjährige Tag der offenen Tür findet am 4.02.2016 in der Zeit von 16 - 19 Uhr statt.

 

 

Montag, 11.01.2016

Zeugniskonferenzen in der Aula       

 Termine am Montag, 18.01.16

 

Klasse

Uhrzeit

 

Klasse

Uhrzeit

5a

16.00

 

7a

18.10

5b

16.30

 

7b

18.40

6a

17.00

 

 

 

6b

17.30

 

 

 

Pause

 

 

 Termine am Dienstag, 19.01.16

 

Klasse

Uhrzeit

 

Klasse

Uhrzeit

8a

16.00

 

9d

17.45

8b

16.25

 

10a

18.10

9a

16.50

 

10b

18.35

9b

17.15

 

10d

19.00

Pause

 

 

 

 

Freitag, 08.01.2016

In der Vorweihnachtszeit haben unsere Schülerinnen und Schüler wieder in Aerzen und den Ortsteilen für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt . Am erfolgreichsten war die Gruppe in Reinerbeck.

 

Auf dem Foto fehlt Sarah el Charif

 

Dienstag, 22.12.2015

Weihnachtsgottesdienst in der Marienkirche

Heute versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule in der weihnachtlich geschmückten Marienkirche. Die Wahlpflichtkurse Theater der 8. und 9. Klassen trugen unter der Leitung von Frau Gille Ausschnitte aus der Weihnachtsgeschichte vor. Sie zeigten tolle schauspielerische Leistungen. Die 5. Klassen und die Klasse 6b sorgten für die musikalischen Beiträge.

.

Donnerstag, 17.12.2015

Die Weihnachtssammlung geht  in diesem Jahr an die Rettungshundestaffel

Ein Mitarbeiter der Rettungshundestaffel informierte die KlassensprecherInnen über die vielfältigen Einsatzgebiete der Rettungshunde. Die Spenden sollen bis Ende Januar eingesammelt werden.

Mittwoch, 16.12.2015

Aktionstag „Bewegte Kinder – Schlaue Köpfe“

Im Rahmen des Aktionsplans „Lernen braucht Bewegung – Niedersachsen setzt Akzente“ des Niedersächsischen Kultusministeriums nahm unsere Schule  am Aktionstag „Bewegte Kinder – schlaue Köpfe“ teil.


Ziele des Aktionstages:

  • Kompetenzvermittlung und Bewusstseinsbildung für Maßnahmen der Förderung von Bewegung und Fitness in Schule und Alltag
  • Beteiligung und Einbeziehung sowohl von Kindern und Lehrkräften als auch von Eltern

Drei Fragestellungen wurden vor Ort bearbeitet:

  • Wie kann Lernen durch bewegende und bewegungsbegleitende Aktivitäten für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte motivierender und wirkungsvoller gelingen?
  • Wie können Rahmenbedingungen einer Schule (Innen- und Außenräume) dazu beitragen, Bewegung zuzulassen, zu fordern und zu fördern?
  • Wie lassen sich förderliche Bedingungen für eine bewegte Schule in die Schulorganisation einbinden?

 Ablauf des Aktionstags:

  • vormittags: Unterrichtsbeispiele für einen bewegten Unterricht,
  • nachmittags: eine bewegt gestaltete Lehrerfortbildung
  • abends: eine Veranstaltung für Eltern der umliegenden Schulen, Kindergärten und Vereine zum Zusammenhang von Lernen und Bewegung.

Am Abend wurde den Eltern die Wichtigkeit von Bewegung gezeigt.

Dienstag. 15.12.2015

Die Sammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge brachte in diesem Jahr einen Betrag von 830 Euro. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und an die unermüdlichen Spendensammler.

11. Dezember 2015

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen 2015

Auch in diesem Jahr fand Anfang Dezember wieder der Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb statt. Die beiden 6. Klassen unserer Schule hatten im Deutschunterricht ihre drei besten Leser ausgewählt. Nun mussten diese Schülerinnen und Schüler gegeneinander antreten bzw. –lesen. Die Klasse 6a schickte Maja Schnake und Lennart Kietzmann zum Schulwettbewerb. Aus der Klasse 6b traten Marcel Kobe, Leonie Wenzig und Emily Watson an. Nach toller Leseleistung von allen fünf Teilnehmern wählte die Jury (bestehend aus Lehrern, ehemaligen Lehrern, Schülervertretern, dem Vorjahressieger und päd. Personal) Emily Watson zur diesjährigen Schulsiegerin.

Emily wird die Schule Anfang Februar auf Kreisebene vertreten und zusammen mit ihrer Klasse nach Hameln in die Pfortmühle fahren, um dort am Kreisentscheid teilzunehmen.

 

07.Dezember 2015

Schüler betreuen Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Die Schule im Hummetal war erstmals mit einem eigenen Stand auf dem Aerzener Weihnachtsmarkt vertreten. Die Hütte wurde am Freitag von Schülern der 9. und 10. Klassen aufgebaut. Das Angebot bestand aus gebastelten Weihnachtsartikeln und selbstgebackenen Keksen. Der Tannenbaum auf dem Marktplatz wurde von der Klasse 6b geschmückt.

 

 

 

 

Sammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Auch in diesem Jahr sammeln unsere Schülerinnen und Schüler traditionsgemäß in den Ortsteilen des Fleckens Aerzen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Im letzten Jahr sind 955€ zusammen gekommen! Vielleicht wird der Betrag in diesem Jahr noch übertroffen?

Die Schülerinnen und Schüler leisten damit einem aktiven Beitrag für Frieden und Verständigung in Europa: Der Volksbund kümmert sich um die Gräber der gefallenen Soldaten und richtet internationale Jugendbegegnungslager aus. Wer mehr wissen möchte, kann diesen Link wählen:

http://www.volksbund.de/home.html

 

Es gibt wieder einen Kiosk!

Als Herr Hobein im Februar in den Ruhestand ging, war es mit dem Verkauf von Getränken und Pausenbrötchen vorbei. Nun wurde vom Elternverein unserer Schule ein Kühltresen angeschafft und seit kurz nach den Herbstferien gibt es bei Frau Schaefer in jeder Pause ein sehr leckeres Verpflegungsangebot. Es ist jetzt nicht mehr nötig, in der Mittagspause zum Einkaufen den Schulhof zu verlassen. Die von der Schulleitung und den Klassenleitungen erteilten Genehmigungen gelten ab sofort nicht mehr.

Montag, 09.11.2015

Erster Besuch im Berufsinformationszentrum

Die Klasse 8b berichtet:

Nach unserem ersten Besuch im BIZ (Berufsinformationszentrum) nutzten wir unseren Aufenthalt in Hameln, um an einer Stadtführung teilzunehmen. Unser Stadtführer Herr Berlip erklärte uns einige Sehenswürdigkeiten der Stadt und trotz eisiger Kälte erfuhren wir noch einiges Neues.  Denn obwohl wir alle die Rattenfängersage kennen, wussten wir nicht, dass man heute davon ausgeht, dass nicht der Rattenfänger die Kinder aus der Stadt „entführt“ hat, sondern Werber aus Pommern und Ostpreußen in die Stadt kamen, um neue Bewohner in die wenig besiedelten Gebiete zu locken.

Danach hatten wir uns eine Stärkung verdient. Salvo Cemelli, der Besitzer des italienischen Restaurants „Da Mario“ lud uns zum Pizza-Essen in sein Restaurant ein. Die Pizzen schmeckten super und wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Salvo und seinem netten Team.

 

Vielen Dank für das leckere Essen , Salvo!!!

Freitag, 30.10.2015

Ran an das Smartphone

Flatrate, WLAN, Whatsapp, Selfie … ???  

Mehr und mehr Menschen nutzen mittlerweile ein modernes Smartphone. Was für viele junge Leute eine Selbstverständlichkeit ist, stellt sich für ältere Menschen oft schwierig dar. Deshalb bieten Schülerinnen und Schüler der Schule im Hummetal nach erfolgreichen Schulungen am PC nun auch „Nachhilfe“ im Umgang mit dem Smartphone an.

Am 20. November 2015 findet in der Zeit von 11.30 bis 13.00 Uhr ein erster kostenloser Kurs „ Mein Smartphone und ich“ statt.

Anmeldungen sind ab sofort im Sekretariat unter der Telefonnummer 05154/709300 möglich.

Freitag, 09.10.2015

 

Unsere neue Schülervertretung zusammen mit Frau Händchen

 

Sonntag. 20.09.2015

Starke Beteiligung beim Twinfit-Lauf

Die Schule im Hummetal war auch dieses Jahr wieder mit vielen Teilnehmern beim Twinfit-Lauf vertreten. Wie im letzten Jahr gab es wieder großartige Leistungen zu sehen.

Die Gruppe der Mädchen kurz vor dem Start.

 

... ab geht´s bei den Jungen

 

Sarah Martens aus der Klasse 10a läuft als erste durchs Ziel

 

Bei den Jungen siegt Florian Jendrollik (10a) mit großem Vorsprung

An dem Lauf beteiligten sich auch wieder einige Lehrer. Hier ist Herr Schubert

beim 5000 m-Lauf kurz vor dem Ziel.

 

04.09.2015

Einschulungsfeier

Am Freitag war für die Fünftklässler der große Tag gekommen.  Um 8.30 Uhr startete die Einschulungsfeier in der Aula. Zur Begrüßung gab es Vorführungen von Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen. Jennifer P. aus der Klasse 8b begeisterte wieder einmal die Zuhörer mit einem Liedvortrag am Klavier.

Die "Neuen" wurden von ihren Paten aus den beiden 7. Klassen bei ihren ersten Schritten in der Schule begleitet. In den ersten Tagen wird der Unterricht noch nicht nach dem Stundenplan erteilt. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich zuerst einmal mit der neuen Umgebung vertraut machen und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler kennenlernen.

 

 

 

 

 

 

21.07.2015

Sportfest im Stadion am Veilchenberg

Beim diesjährigen Sportfest traten die Klassen in 5 Disziplinen gegeneinander an. Es gab tolle Leistungen zu bestaunen.

Als Jahrgangssieger wurden die Klassen 5b, 6b, 7a, 8d und 9b geehrt.

Weitere Bilder unter Schulleben.

 

20.07.2015

Theater-AG brilliert mit "Männer"

Die Acht- und Neunklässler des Theater-Wahlpflichtkurses haben im ganzen Schuljahr und besonders in den letzten Wochen unter der Regie von Frau Gille ganz viel geübt. Am Montagabend durften sie das Ergebnis vor ausverkauftem Haus präsentieren. In dem Stück begaben sich zwei frustrierte Ehemänner mit dem Emanzo-Mobil auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Sie durchquerten auf dieser Reise verschiedene Epochen und kamen am Ende zu der erstaunlichen Erkenntnis, dass sich das Verhältnis zwischen Männern und Frauen seit der Antike nicht geändert hat. Derart beruhigt kehrten sie an den heimischen Herd zu ihren lieben Frauen zurück.

Da die beiden Akteure im Stück auf die Namen Kurt und Walter hörten, widmeten die Schülerinnen und Schüler das Stück dem Konrektor Walter Büthe, der am Ende des Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand ging.

Das wird uns in Zukunft fehlen!

!

 

 

 

Eine große Anzahl der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen engagierte sich ehrenamtlich bei den Schulsanitätern, den Deeskalierern und bei der Busaufsicht. Einige arbeiteten zuverlässig im Schulvorstand mit. Alle erhielten als Anerkennung für diese Leistung eine Urkunde der Schule.

Für die musikalischen Beiträge sorgten die Trommel-AG unter der Leitung von Herrn Schneider und Jennifer Pekrull aus der Klasse 7b am Klavier.

Nicht vergessen!

 

 

Montag, 29.06.2015

Zeugniskonferenzen

Montag, 13.07.2015

Ort:                 Aula

Zeitplan:       Klasse 5a                  16.00  Uhr

                     Klasse 5b                  16.30  Uhr

                     Klasse 6a                  17.30  Uhr

                     Klasse 6b                  18.00  Uhr

                     Klasse 7a                  18.45  Uhr

                     Klasse 7b                  19.15  Uhr                

Dienstag,  14.07. 2015

Zeitplan:          Klasse 8a                  16.00 Uhr

                        Klasse 8b                  16.30  Uhr

                        Klasse 9a                  17.00  Uhr

                        Klasse 9b                  17.30  Uhr  

                        Klasse 8d                  18.00 Uhr

                       

                       

Freitag, 15.06.2015

Mündliche Prüfungen

Die mündlichen Prüfungen für die Abschlussklassen finden in der Zeit vom 22.06. bis 24.06.2015 statt. Die Prüfungsliste hängt im Informationskasten am Haupteingang. Am Donnerstag finden die freiwilligen Prüfungen in Mathematik und Deutsch statt. Bitte Aushang beachten.

Montag, 08.06.2015

Die letzte Woche verbrachten die Klassen 7a und 7b in Bremerhaven

Freitag, 22.05.2015

Termine für die Abschlussarbeiten

Donnerstag, 28.05.2015: Deutsch

Dienstag, 02.06.2015    : Englisch

Dienstag, 09.06.2015    : Mathematik

 

Der Jugendbuchautor Olaf Büttner in der Schule im Hummetal

 

Am 22. Mai fand in der Aula unserer Schule eine Autorenlesung für das 8. Schuljahr statt. Mit der Unterstützung der Gemeindebücherei und deren Leiterin Frau Hampel las der Autor Olaf Büttner aus seinem Buch „Filmriss“ vor einem gespannten Publikum vor.

Olaf Büttner, der bereits weitere preisgekrönte Jugendbuchromane schrieb, stellte sich hierbei den Schülerinnen und Schülern vor, las dann wesentliche Stellen aus seinem Jugendbuchroman vor und beantwortete anschließend die verschiedensten Fragen der Schülerinnen und Schüler. Im Anschluss blieb auch noch etwas Zeit, um sich ein Autogramm geben zu lassen.

Das Buch „Filmriss“ handelt von einer augenscheinlich normalen Clique Jugendlicher, die im Laufe der Zeit immer mehr die Kontrolle über ihren Alkoholkonsum verlieren, sich dies aber nicht eingestehen wollen und können, bis es letztendlich zu einem dramatischen Vorfall kommt.

 

 

Mittwoch, 12.05.2015

Jugend trainiert für Olympia

Die Fußballmannschaft der Schule im Hummetal nahm auch in diesem Jahr wieder am Kreisentscheid in Hameln teil. Beim Wettbewerb der Jahrgänge 1999 bis 2001 zeigte sie gute Leistungen und belegte gegen sehr starke Konkurrenz einen ordentlichen 7. Platz.

 

Dienstag, 28.04.2015

 

Eine wichtige Information zur Schulordnung:

Der Schulhof darf während der Pausen nur mit einer schriftlichen Genehmigung eines Lehrers verlassen werden. Dazu muss ein wichtiger Grund vorliegen.

In besonderen Fällen können Eltern schriftlich eine Ausnahme beantragen und die Schule von ihrer Aufsichtspflicht entbinden. Diese Ausnahme gilt aber nur für die Mittagspause in der Zeit von 13.05 bis 13.45 Uhr!

 

Freitag, 17.04.2015

Die Schule im Hummetal hat sehr erfolgreich beim Wettbewerb um das Deutsche Sportabzeichen mitgemacht. Am Freitag konnte Frau Händchen 110 Sportabzeichen an Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klassen verteilen. Es gab Urkunden für die Klassen, die dabei am besten abgeschnitten haben:

Platz 1: 9b (62%)

Platz 2: 7a (61%)

Platz 3: 10 a (58%)

 

 

Unsere Schule macht mit!

Schulelternrat und Elternverein  wollen die Schule im Hummetal  nachhaltig stärken

Frau Preine, Herr Faber und Frau Brandes

Frau Emmerich, Frau Reckemeier, Frau Hammer und Frau Lücke

 Eine erste Aktion besteht darin, eine Projektwoche für den Abschlussjahrgang zu finanzieren, in der ausschließlich Englisch gesprochen wird. Durch ein mehrtägiges Training mit Kursleitern, deren Muttersprache Englisch ist, sollen die Prüfungsleistungen verbessert und die Berufsvorbereitung ergänzt werden.

Die Elternvertretung hat alle Mitglieder der Schulgemeinschaft über „Schulengel.de“ informiert: Wer sowieso  im Internet einkauft, kann hier erfahren, welche Firmen etwas vom Einkaufspreis für wohltätige Zwecke  abgeben und aus einer Liste auswählen, an wen die Spende gehen soll. Die Schule im Hummetal  ist hier mit einem Spendenkonto erfasst. 

 Nähere Informationen unter www.schulengel.de  und http://www.lingua-projects.de/.

 

Donnerstag, 19.03.2015

Ran an den Computer!

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a und 9b schulen Seniorinnen & Senioren am PC.

Mehr und mehr wird das Internet Teil unseres gesellschaftlichen Lebens. Doch daran teilzuhaben, online einzukaufen, Reisen zu buchen oder Überweisungen zu tätigen, kann und darf kein Sonderrecht der jüngeren Generationen sein. Deshalb sind Schulungen und der Erwerb von Medienkompetenz für Seniorinnen und Senioren so wichtig.
Die Schule im Hummetal beteiligt sich deshalb auch in diesem Jahr wieder an dem Projekt, das vom Verein n-21 und den Sparkassen unterstützt wird. Dieses Mal haben sich 8 Damen und Herren aus der Generation 60+ gemeldet. Die Schülerinnen und Schülern des WPK Informatik hatten sich zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Stremel Gedanken gemacht, welche Inhalte den "neuen Schülern" vermittelt werden sollten. In den nächsten 2 Stunden wurde eine Einweisung in die Benutzung eines Computers geboten, es wurde der Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm geübt, Emails geschrieben und erste Schritte ins Internet unternommen. Die Sparkasse Weserbergland unterstützte das Projekt mit einer großzügigen Spende.

Der zweite Teil der Schulung wird am 22. Mai stattfinden.

Maybrit und Joana aus der Klasse 9a kochten zusammen mit Josie und Jan Kaffee und versorgten die Gäste während der Pause.

 

Mittwoch, 25.02.2015

„Schule trifft Landschaftsgärtner“

lautet das Motto des Schülerwettbewerbs 2015, bei dem es darum ging, „unseren“ Landschaftsgärtner–Azubi zu präsentieren, seine Arbeit kennenzulernen und auf unsere Art vorzustellen.

Unsere Aufgabe war es, eine Präsentation über den Auszubildenden des Landschaftsgärtners durchzuführen.

In verschiedenen Gruppen haben wir
-  zwei PowerPoint-Präsentationen produziert
-  ein Fotobuch erstellt
-  ein Plakat gestaltet und ein Memoryspiel entworfen.

Zu gewinnen gibt es eine Umgestaltung des „Großen Schulhofes“ im Wert von 5000 Euro.

Voraussetzung ist, dass wir unsere Recherchen veröffentlichen, auf der Homepage und am Tag der offenen Tür, siehe Fotos.

Anfangs konnten wir uns unter dem Beruf "Landschaftsgärtner" nicht viel vorstellen, aber im Laufe der Zeit haben wir Interesse an dieser Ausbildung bekommen und die Arbeit hat uns viel Spaß gemacht.

gez. Profil Wirtschaft Kurs Klassen 9 Realschule

 

 

Freitag, 20. Februar 2015

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

In Deutschland wird im Rahmen eines bundesweiten Aktionsprogramms seit 2001 jährlich der „Girls’ Day” durchgeführt. In vielen Bundesländern wird dieser Tag als „Girls’ Day” veranstaltet, um speziell Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu motivieren. Niedersachsen hat sich entschlossen, diesen geschlechterorientierten Tag nicht nur als „Girls’ Day”, sondern als „Zukunftstag für Mädchen und Jungen” zu gestalten.

Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen erhalten an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern. Sie können an Aktionen in Betrieben, Hochschulen und Einrichtungen teilnehmen und sollen so Berufe erkunden, die sie selbst meist nicht in Betracht ziehen. Dabei soll von allen Beteiligten darauf geachtet werden, dass für Mädchen und Jungen getrennte Angebote vorgehalten werden.

Mädchen haben so die Möglichkeit „typische Männerberufe” in Technik und Naturwissenschaft kennen zu lernen, Jungen sollen die eher „typischen Frauenberufe” z. B. in Pflege und Erziehung entdecken.

Der nächste Zukunftstag findet am 23.04.2015 statt.

Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag aber auch an Veranstaltungen der Schule teilnehmen, die der Zielsetzung des Zukunftstags dienen.

Das Anmeldeformular und die vorbereitete Teilnahmebescheinigung für den Zukunftstag  können unter folgenden Links als Pdf-Dokument heruntergeladen werden:

Anmeldeformular

Teilnahmebescheinigung

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 03.02.2015

Lehrkräfte besuchen den Bundestag in Berlin

Die unterrichtsfreien Tage zu einer außerschulischen Fortbildung nutzend, reisten einige Lehrkräfte unserer Schule nach Berlin. Dort erhielten sie u.a. eine interessante Führung durch den Deutschen Bundestag und das Abgeordnetenhaus.

Die dort gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen werden sicherlich gewinnbringend in den Unterricht mit einfließen.

 

 

Mittwoch, 28.01.2015

Bilder von den Sport- und Spieltagen

Beim Sporttag der 8. bis 10. Klassen siegte beim Fußballturnier  die Mannschaft der Klasse 10 a vor den Teams der Klassen 8a und 8b. Beim Völkerball stellte die Klasse 10 b den Gesamtsieger vor der 9a und der 9b.

Bei den Kleinen (5.-7.Klassen) siegte beim Fußball die Klasse 6a vor der 7b und der 7a. In der Kreissporthalle traten 8 gemischte Teams in verschiedenen Geschicklichkeits-, Lauf- und Wurfspielen gegeneinander an.

.

  

    

   

                        

 

 

Am nächsten Freitag ist das erste Schulhalbjahr geschafft und es gibt Zeugnisse. Der Unterricht endet nach der 3. Stunde.

Freitag, 23.01.2015

Am kommenden Dienstag wird der Sporttag für die 8. bis 10. Klassen durchgeführt. In der Kreissporthalle treten die Völkerballmannschaften gegeneinander an, in der Hummetalsporthalle wird Fußball gespielt.

Am Mittwoch sind dann die jüngeren Jahrgänge an der Reihe. Auch hier gibt es ein Fußballturnier in der Hummetalsporthalle. In der Kreissporthalle treten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen in verschiedenen Spielen gegeneinander an.

 

 

 

Freitag 19.12.2014

Tolles Ergebnis bei der Spendenaktion

Während des Weihnachtsgottesdienstes gab Frau Händchen das Ergebnis der Spendensammelaktionen bekannt. Es ist dieses Jahr die Rekordsumme von 1100 Euro zusammen gekommen. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender! Frau Otte hat den Betrag zusammen mit drei Schülerinnen aus der Klasse 9d dem Hospiz in  Bad Pyrmont überreicht.

 

Die Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge erbrachte den stolzen Betrag von 900 Euro. Hier gilt unser Dank den Spendern und den Schülerinnen und Schülern, die sich an dieser Sammelaktion beteiligt haben.

Fotos vom Weihnachtsgottesdienst in der Marienkirche sind unter "Schulleben" zu finden.

Mittwoch, 17.12.2014

Schulkleidung

Jeder Schüler und jede Schülerin unserer Schule darf sich individuell kleiden. Es gibt keine Schuluniform. Allerdings beschließt der Schülerrat zusammen mit den Lehrern jedes Jahr einen Dress-Code.

Unser Dress-Code hat diese Grundsätze:

1.  Durch die Bekleidung oder den Schmuck darf niemand gefährdet werden.

2.   Auf der Kleidung darf es keine diffamierenden Aufschriften geben (z.B. Aus-

      länderfeindlichkeit, Rassismus, sexuelle oder religiöse Abwertungen)

3.   Intime Körperzonen müssen bedeckt sein.

4.   Die Frisur muss so gestaltet sein, dass man sich in die Augen schauen kann.

 

Dienstag, 16.12.2014

Keksverkauf  für das Hospiz  Bad Pyrmont

Verschiedene Hauswirtschaftsgruppen haben unter der Leitung von Frau Seyffarth in den letzten Tagen fleißig Kekse gebacken. Der Einnahmen aus dem Verkauf kommen dem Hospiz in Bad Pyrmont zugute. 

 

Freitag, 05.12.2014

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Auch in diesem Jahr fand Anfang Dezember wieder der Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb statt. Die beiden 6. Klassen unserer Schule hatten im Deutschunterricht ihre drei besten Leser ausgewählt. Nun mussten diese sechs Schülerinnen und Schüler gegeneinander antreten bzw. lesen. Die Klasse 6a schickte Jenny Müller, Chiara Busch und Dijwar Rami zum Schulwettbewerb. Aus der Klasse 6b traten Sarah Köller, Jennifer Sorbelli und Jannik Pradler an. Nach toller Leseleistung von allen sechs Teilnehmern wählte die Jury (bestehend aus Lehrern, ehemaligen Lehrern, Schülervertretern, dem Vorjahressieger und päd. Personal) Sarah Köller zur diesjährigen Schulsiegerin. Sarah wird die Schule Anfang Februar auf Kreisebene vertreten und zusammen mit ihrer Klasse nach Hameln in die Pfortmühle fahren, um dort am Kreisentscheid teilzunehmen.

Da unsere Schule im 6. Jahrgang inklusiv arbeitet, konnten wir in diesem Jahr zum ersten Mal auch einen Schulsieger im Förderschulbereich ermitteln. Joel Cramer, ebenfalls Schüler der Klasse 6b, hat mit seiner tollen Leseleistung überzeugt und wurde zum Schulsieger ernannt. Auch er wird unsere Schule im nächsten Jahr  auf Kreisebene vertreten.

 

Dienstag, 02.12.2014

Der Ruheraum kann ab sofort genutzt werden. Die Aufsicht in dem Raum

wird von den Deeskalierern geführt.

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag, 20.11.2014

Weihnachtsfeier am 19.12.14 in der Aerzener Marienkirche

Die Gesamtkonferenz stimmte dem Vorschlag der Schülerinnen und Schüler aus der SV-Sitzung zu, die weihnachtliche Abschlussveranstaltung am letzten Schultag vor den Ferien in diesem Jahr in der Aerzener Marienkirche stattfinden zu lassen, und zwar in Form eines überkonfessionellen Schulgottesdienstes. So können alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu einer Veranstaltung zusammen kommen, was in der Aula nicht möglich wäre.

 

Spendenaktion zu Weihnachten

Die Gesamtkonferenz hat beschlossen, dass wir in diesem Jahr für das Hospiz  Bad Pyrmont (für die Kinder)  sammeln.  

     

   

Dienstag, 30.09.2014

Sportabzeichentag

Am Dienstag trafen sich alle Klassen bei bestem Wetter im Stadion am Veilchenberg. Der Grund für diesen erstmals durchgeführten Sporttag: Möglichst viele SchülerInnen sollen zeigen wie fit sie sind und das deutsche Sportabzeichen erwerben. So schafften viele Schülerinnen und Schüler die geforderten Leistungen in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Sonntag. 21.09.2014

Starke Beteiligung beim Twinfit-Lauf

Die Schule im Hummetal war auch dieses Jahr wieder mit vielen Teilnehmern beim Twinfit-Lauf vertreten. Trotz des regnerischen Wetters gab es großartige Leistungen zu sehen.

Hier läuft der Sieger über 1,8 km Joey Gittel (Klasse 10a) durchs Ziel.

Beim Endspurt: Helena Meyer (Siegerin bei den Mädchen), Sven Nestroy (6a) und  Nick Pidpilik (8a)

 

 

Freitag, 12.09.2014

Am Freitag nach den Sommerferien war für die Fünftklässler der große Tag gekommen.  Um 8.30 Uhr startete die Einschulungsfeier in der Aula. Zur Begrüßung gab es Vorführungen von Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen und von der Theater-AG. Die "Neuen" wurden von ihren Paten aus den beiden 7. Klassen bei ihren ersten Schritten in der Schule begleitet. In den ersten Tagen wird der Unterricht noch nicht nach dem Stundenplan erteilt. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich zuerst einmal mit der neuen Umgebung vertraut machen und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler kennenlernen.

 

 

 

Dienstag, 22.Juli 2014

Sportfest der 5. - 9. Klassen im Stadion am Veilchenberg

 

Bei bestem Wetter fand am Dienstag das Sportfest unserer Schule statt. Die Klassen eines Jahrgangs traten dabei in folgenden fünf Diziplinen gegeneinander an:

Hochsprung

Weitsprung

Staffellauf

Biathlon

Handballweitwurf

Es gab viele spannende Wettkämpfe zu sehen. Am Ende wurden die Klassen 5a, 6a und 6b, 7a, 8b und 9a als Sieger geehrt.

 

 

Schulentlassungsfeier am 4. Juli 2014

Sie haben es geschafft

62 festlich gekleidete Schülerinnen und Schüler versammelten sich zusammen mit ihren Lehrkräften, Eltern und Bekannten in der Aula unserer Schule. Frau Händchen machte in ihrer Rede deutlich, dass obwohl ein wichtiger Meilenstein erreicht sei, das Lernen dennoch weitergeht. Sie hob hervor, dass dieser Jahrgang hervorragend bei den landesweiten Prüfungsarbeiten abgeschnitten habe.

Herr Fockenbrock als Vertreter des Landkreises Hameln/Pyrmont lobte ebenfalls die tollen Leistungen  und betonte den guten Ruf unserer Schule. Er überreichte den Klassenbesten ein Präsent vom Schulträger.

Unser Bürgermeister Herr Bernhard Wagner nahm in seiner Rede Bezug zur gerade stattfindenden Fußball-Weltmeisterschaft und und riet den Schülerinnen und Schülern, jetzt in neuen Mannschaften mit neuen Trainern und vor neuem Publikum ihr Bestes zu geben.

 

 

Catrina Uthe und Jennifer Pekrul aus der Klasse 6b untermalten das festliche Programm mit 2 Stücken am Klavier

Tarek el Charif, Marius Pook und Niklas Heinemann wurden für besonders gute schulische Leistungen geehrt.

Als Deeskalierer haben sich folgende Schülerinnen und Schüler verdient gemacht:

Maria Maraun, Celina Gabriel, Eileen Niehaus, Stella Hansmann, Tarek el Charif, Kai Brixius. Michelle Gümbel, Michelle Baumbach, Isabel Pape oder Semke, Niklas Heinemann, Ian McPartland und Nico Müller

Die Klassensprecher bedankten sich bei den Lehrkräften

Die Klasse 10 d sorgte unter der Leitung von Frau Stremel mit einem Liedbeitrag für Stimmung

Klasse 10 d

Klasse 10 b

Klasse 10 a

 

 

Werkstattwochen der 8. Klassen in Hameln

Die beiden 8. Klassen der Realschule verbrachten 2 Wochen in der FAA in Hameln.

Einen Schülerbericht und Bilder gibt es dazu unter Schulleben.

 

 

Dienstag, den 17. Juni 2014

Tief erschüttert nehmen wir Abschied von unserer lieben hochgeschätzten Kollegin und Freundin

                               Heike Andermann

Völlig unerwartet wurde sie im Alter von 52 Jahren aus dem Leben gerissen.

Unsere Schule verliert mit ihr eine liebenswerte, hilfsbereite und mit hoher Fachkompetenz ausgestattete Persönlichkeit. Ihr ganzes Wirken galt immer dem Wohl der Schülerinnen und Schüler. Ihre stets fröhliche, engagierte und hilfsbereite Art wird uns allen sehr fehlen. Sie hinterlässt eine große Lücke in unserem Kollegium.

Wir sind sehr traurig und werden besonders ihr herzliches Lachen in bleibender Erinnerung behalten.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

 

 

Montag, 23. Juni 2014

Was wurde aus unserer Spende für die Philippinen?

Anlässlich unserer Weihnachtsfeier hat unsere Schule 700€ an die Hilfsorganisation Arche Nova für die Erdbebenopfer auf den Philippinen gespendet.

Unsere Ansprechpartnerin Meike John hat inzwischen mit  einem langen Brief geantwortet, aus dem hier das Wichtigste zitiert wird:

„Sehr geehrte Frau Händchen,
auf den Philippinen hat sich in den vergangenen Wochen in unserem Hilfsprojekt sehr viel getan. In zwei ländlichen Gemeinden konnte unser Team die Wasserversorgung dauerhaft sichern und wir haben an 16 Schulen auf Samar und Leyte einen wichtigen Beitrag zum Wiederaufbau geleistet,
in dem wir nachhaltige Wasser- und Sanitärsysteme errichtet haben.

Unsere Hilfe ist weiterhin dringend gefragt. In enger Abstimmung mit den Schulbehörden und mit Unicef unterstützen wir derzeit weitere 43 Schulen und Kindertagesstätten auf dem Gebiet Wasser, Sanitär und Hygiene.

…..

Was wir vor Ort erleben, ist ein Land mit einer ungeheuren Energie. Obwohl der Taifun Haiyan eine Schneise der Verwüstung durchs Land geschnitten hat, ist von Resignation nichts zu spüren. Mit großer Dankbarkeit nehmen die Menschen unsere Hilfe als Unterstützung ihrer Eigeninitiative an. Dabei spielt Schule und Bildung für viele Familien eine enorm wichtige Rolle. Für ihre Kinder wünschen sich die Eltern, die in den ländlichen Gebieten häufig vom Fischfang oder Kokosanbau leben, eine selbstbestimmte Zukunft und möglichst gute Berufschancen…


Im Namen des gesamten Teams bedanke ich mich hiermit nochmals ganz ausdrücklich für die Spendenaktion an Ihrer Schule, die dazu beiträgt, dass wir im Katastrophengebiet so viel erreichen können.

Mit freundlichen Grüßen aus Dresden
Meike John“

 

Move it – Wir wollen etwas in Bewegung bringen:

Auftaktveranstaltung am 27. Mai 2014

 

Ca. 20-25% der Azubis brechen ihre Ausbildung ab.  Zahlen der SchülerInnen, die zum Abschluss der Schulzeit in Ausbildungsplätze vermittelt wurden, sagen daher nicht viel aus.

Der Profilkurs Wirtschaft Klasse 10 der Realschule hat Move it ins Leben gerufen.

Move it : Wir möchten verhindern, dass die SchülerInnen ihr Berufsleben in die falsche Richtung starten.

In der Move it - Auftaktveranstaltung am 27.05. soll den Firmen, die mit der Schule enger kooperieren wollen, die Schule vorgestellt werden und im Dialog ein engeres Verständnis füreinander aufgebaut werden. Wir möchten die Firmen stärker in die Berufswahl einbinden und neue Konzepte auf den Weg bringen.

 

______________________________________________

Die schriftlichen Prüfungen sind geschafft! Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen haben jetzt Zeit, sich auf die mündlichen Prüfungen                     (16. - 19.06.2014) vorzubereiten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 1. April fand die zweite Vorstellung des Theaterstücks "Romeo und Julia" statt. Die Aula war wie bei der ersten Aufführung bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Schauspieler boten wieder eine tolle Leistung. Am Ende gab es  lang anhaltenden Applaus.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Bilder vom Tag der offenen Tür am 22. März. Weitere Bilder sind unter "Schulleben" zu finden.

 

Freitag, 21. März 2014

 

Am  Freitag, dem 21. März 2014 war es endlich so weit. Nach unzähligen Proben fand nun die Aufführung des Stückes "Romeo und Julia - reloaded" statt. Die Aula war bis auf den letzten Platz besetzt, als sich um 19 Uhr der Vorhang öffnete. Die Schauspieler aus dem WPK "Theater" unterstützt von drei Lehrkräften begeisterten das Publikum  mit tollen schauspielerischen Darbietungen. Auf unterhaltsame Art wurden sozialkritische Themen aus dem Lebensbereich der Schülerinnen und Schüler angesprochen. Das abwechslungsreiche Bühnenbild und den Chararkteren auf den Leib geschnittene Kostüme trugen zum guten Gelingen der Aufführung bei. Belohnt wurde die Mühe der Mitwirkenden durch anhaltenden begeisterten Applaus der Zuschauer. Aufgepeppt wurde die Bühne durch einen neuen Teppichboden, der freundlicherweise von der Firma Vorwerk gespendet wurde. Herzlichen Dank!

Die 2. Aufführung des Stückes findet am 1. April um 19 Uhr statt.

 

 

 

 

 

Aktuelles

Projekt: Ran an den Computer - Schüler schulen Senioren

Am Mittwoch war es soweit: Die Schülerinnen und Schüler des WPK Informatik der Klassen 7 fieberten dem Nachmittag entgegen. Um 13.30 Uhr begann der Kurs "Schüler schulen Senioren am PC". Alle waren in der Schule geblieben, um  ihr Wissen ( in ihrer Freizeit!) an 11 ältere Damen und Herren weiterzugeben. So wurde erklärt, wie ein PC funktioniert, wie man eine Einladung mit einem Textverarbeitungsprogramm gestaltet oder wie man sich im Internet zurechtfindet. In der Pause wurde in der Küche der von Frau Krietemeier und ihrer AG liebevoll gedeckte Kaffeetisch bewundert und man stärkte sich mit Getränken und Kuchen.

Wie im letzten Jahr wurde dieses Projekt wieder von der Sparkasse Weserbergland mit einer großzügigen Spende unterstützt.

Der zweite Teil dieses Kurses findet am Tag der offenen Tür in der Zeit von 10.30 bis 12.00 Uhr statt.

Hier einige Muffins, die in der AG "Ernährungsführerschein" am Mittwoch gebacken wurden.

 

Einladung zum Tag der offenen Tür!

 

Die Schule im Hummetal präsentiert die Ergebnisse ihrer Projektwoche am Samstag, den 22. März 2014.

Ab 10 Uhr sind alle Interessierten, insbesondere die Eltern der kommenden Fünftklässler/innen herzlich willkommen.

Ausstellungen, Unterrichtssequenzen und Gespräche mit den Lehrkräften geben einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Schule.

Ein besonderes Ereignis wird die Aufführung des Theaterstücks „Romeo und Julia reloaded“ am Freitag, den 21. März 2014, um 19 Uhr sein.

Eintrittskarten, zum Preis von 2€ für Erwachsene und von 1€ für Kinder, sind in der Schule, in der Markant Tankstelle und im Buchladen  zu erhalten.

 

22. Januar 2014

Vortrags- und Gesprächsabend zur Drogenprävention

Auf Einladung unserer Schulsozialarbeiterin Frau Rehmet informierte Frau Anke Knapp von der DROPS am 22. Januar Eltern und Lehrkräfte auf einer sehr interessanten Abendveranstaltung zum Thema Drogenprävention.
Neben umfangreichen Hinweisen zu den gegenwärtig auf dem Markt befindlichen Substanzen und ihren zerstörerischen Wirkungen gab es aufschlussreiche Informationen zu den Verbreitungswegen und zu den Verhaltensweisen bereits abhängiger Konsumenten, auf die die Eltern achten sollten. Mit zahlreichen humorvoll vorgetragenen Beispielen aus ihrer langjährigen Arbeit in der Beratungsstelle und viel Verständnis für die Probleme junger Menschen (Pubertät!) gab Frau Knapp u.a. einen Einblick in die Gruppenprozesse unter den jugendlichen Konsumenten.
Sehr informativ war ihre Darstellung der Gefahren des Cannabiskonsums, der vor allem bei unter 20-jährigen erhebliche Schädigungen des Nervensystems bewirkt. Betroffen machten auch ihre Erläuterungen zu den rechtlichen Überprüfungen, den teuren medizinischen Tests vor dem Erwerb des Führerscheins und evtl. auch Schwierigkeiten bei der Einstellung, mit denen polizeilich erfasste Cannabisbesitzer rechnen müssen. Darüber hinaus erhielten die Eltern auch brauchbare Tipps für den Umgang mit Krisensituationen sowie für ein entspanntes Miteinander in der Familie.

 

 

 

 

10. Dezember 2013

Traditionsgemäß soll es an unserer Schule anlässlich vielfacher Not in der Welt auch in diesem Jahr wieder eine Aktion der Solidarität und des Teilens mit bedürftigen Menschen geben. In der letzten Gesamtkonferenz hat die Schulgemeinschaft beschlossen, für die Katastrophenopfer auf den Philippinen zu sammeln.

Dazu gab es für die Klassen 7 - 10 eine Informationsveranstaltung mit der Ärztin Frau Anette Eickert, die von ihrem anstrengenden Einsatz im Krisengebiet mit eindrücklichen Bildern von den Verwüstungen und auch von der erfolgreich organisierten Hilfe berichtete.

In unserer Aula herrschte konzentrierte Stille. Die Schüler der 5. und 6. Klassen werden am kommenden Montag von älteren Schülern mit demselben Bildmaterial in besonderen Unterrichtsstunden informiert.

 

 

 

Neue Schülervertreter im Schuljahr 2013/14

 

In diesem Schuljahr hat sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern gefunden, die aktiv an der Gestaltung unserer Schule mitarbeiten wollen. Die Gruppe besteht aus vier Vertretern der neuen Oberschule ( Sarah El-Charif, Leonie Waddey, Lea Malack, Julia Zalewska), zwei Vertretern der Hauptschule ( Bärbel McPortland, Emily Sanderson) und vier Vertretern der Realschule ( Katharina Benke, Nils Naujokat, Philip Lankes und Lisa-Marie Pettig). Die Schülerinnen und Schüler treffen sich einmal im Monat nachmittags, um zu beraten, zu diskutieren und die Belange und Bedürfnisse der MitschülerInnen weiterzugeben. Außerdem vertreten sie die Schüler im Schulvorstand und in der Gesamtkonferenz.

 

Schülerinnen der Oberschule musizieren im DRK-Seniorenstift

 

Die Bewohner und Bewohnerinnen des DRK-Seniorenstift Aerzen freuten sich an einem Samstag im September über den Besuch dreier Schülerinnen der Klasse 6b.

Jennifer Pekrul, Johanna Schnake und Catrina Uthe spielten im Rahmen eines musikalischen Nachmittags Klavier. Die Darbietungen wurden mit großem Applaus und einem kleinen Geschenk als Dankeschön honoriert. Die Senioren und Seniorinnen freuen sich schon jetzt auf eine Wiederholung.

 

 

27.08.2013

Am 27.08.2013 fuhren die Klassen 7a und 7b mit dem Bus nach Bad Harzburg. Das Ziel war dort die Rangerstation. Weitere Informationen und Bilder dazu sind unter Schulleben zu finden.

 

Die Schule im Hummetal trauert um Claudia Bartels

Am 10. August verstarb für uns alle überraschend unsere Kollegin Claudia Bartels im Alter von nur 47 Jahren. Seit 1999 unterrichtete sie an unserer Schule die Fächer Deutsch, Englisch und Kunst.

Wir haben Claudia Bartels als engagierte und fröhliche Kollegin erlebt, der es immer wieder gelang, durch humorvolle Bemerkungen und treffende Karikaturen Dinge auf den Punkt zu bringen. Auch bei Schülern und Eltern war sie sehr angesehen und beliebt.

Im Kollegium hinterlässt Claudia Bartels eine große Lücke.

Wir sind sehr traurig und werden sie in guter Erinnerung behalten.

 

 

 

Einschulungsfeier am 9. August 2013

 

 

 

 

 

 

 

Das soziale Engagement der Schüler war im vergangenen Schuljahr sehr groß. Aerzens Bürgermeister Bernhard Wagner unterstrich in seiner Rede die Wichtigkeit von Ehrenämtern. 

Katharina Gehring, Nathalie Düse, Robin Timmermann, Viktoria Brennecke und Dennis Dobisha wurden vom Elternverein für ihr soziales Engagement geehrt.

Als Deeskalierer im Schulalltag bewährten sich Franziska Gerloff, Naser Jafer, Tobias von der Pütten, Pascal Siever, Alicia Zech, Mareike Glöckner, Dominik Pape und Lisa-Marie Gaulke.

Gedas Utaras, Katharina Gehring und Wiebke Kroll haben sich in den vergangenen Jahren im Schulsänitätsdienst ehrenamtlich engagiert.

Schule im Hummetal

Tannenweg 9

31855 Aerzen

Tel.:  05154/709300

Fax.: 05154/7093029

e-mail: sekretariat@sih-aerzen.de

      Zum IServ Portal

 

 

 

Rektor: Rainer Schicker

e-mail: sekretariat@sih-aerzen.de

 

Konrektor: Ulrich Meine

e-mail: ulrich.meine@sih-aerzen.de

 

Didaktische Leitung (komm.): Anja Grabbe

e-mail: anja.grabbe@sih-aerzen.de

Sekretariat: Frau Zoch
                   

e-mail: sekretariat@sih-aerzen.de

Datenschutzbeauftragter: Alexander Ballwanz

e-mail: alexander.ballwanz@sih-aerzen.de

 

Schulhausmeister

Herr Kühn 
Tel.: 05154 - 7093017 oder 01744982529

 

Schließfächer für Schüler

www.astradirekt.de